Waldschützen

Gernlinden e.V.

Jahreshauptversammlung 2014

Jahreshauptversammlung 2014Jahreshauptversammlung der Waldschützen Gernlinden e.V.

Die Vorstandschaft der Waldschützen Gernlinden lud seine Mitglieder am Freitag, 24.01. zur Jahreshauptversammlung ins Schützenheim ein.

Zu Beginn der Sitzung begrüßte der als Gast eingeladene 1. Bürgermeister Hans Seidl die Mitglieder, machte auf das wichtige Ehrenamt aufmerksam, gab einen kurzen Rückblick auf das erste Jahr der „neuen“ Vorstandschaft und würdigte dessen erfolgreiche Arbeit.

Der 1. Schützenmeister Horst Gnida trug nach der offiziellen Begrüßung und der Feststellung der Beschlussfähigkeit seinen Jahresbericht vor. Er lobte die rege Teilnahme der Mitglieder bei den unzähligen Veranstaltungen des Vereins. Am Ende seines Berichts dankte er den Mitwirkenden für ihren Einsatz: „All das sei ohne die fleißige Mitarbeit einiger Vereinsmitglieder nicht möglich gewesen“.

Danach gaben der 1. Sportleiter Gerhard Schwarz und der 1. Jugendsportleiter Thomas Wenhart zu den sportlichen Ergebnisse und Erfolge der 3 Luftgewehr-, 2 Luftpistolen- und der Jugendmannschaften an den unterschiedlichsten Wettkämpfen Ihre Berichte ab.  

Der Vereinsschatzmeister Michael Staudacher stellte in seinem ausführlichen Bericht die Einnahmen und Ausgaben in dem vergangenen Schützenjahr gegenüber und berichtete im Anschluss über den Haushaltsplan des bevorstehenden Jahres. Die beiden Kassenprüfer, Wolfgang Blumrich und Irmgard Sistig bescheinigten dem Vereinsschatzmeister eine vorbildliche Buchführung. Daraufhin wurde der Vorstand mit großer Mehrheit für das Jahr 2013 entlastet.

Danach hatten die Mitglieder die Möglichkeit, Anträge und Wünsche vorzubringen. Dies wurde von einigen Mitgliedern gerne angenommen und es entwickelten sich daraus einige hitzige Diskussionen untereinander. Aber als Endresümee konnten dann für viele Anträge und Wünsche eine zufrieden stellende Lösung gefunden werden. 

Am Ende stellte der 1. Schützenmeister Horst Gnida noch einen kurzen Ausblick auf bevorstehende Veranstaltung 2014 vor. Er bedankte sich bei allen anwesenden Vereinsmitgliedern für ihre Unterstützung und beendete die Jahreshauptversammlung.