Waldschützen

Gernlinden e.V.

Schnupperschießen bei den Waldschützen

Wie in jedem Jahr beteiligten sich auch dieses mal die Waldschützen an dem Ferienprogramm für die Jugendlichen der Gemeinde Maisach.

Am Mittwoch, 14.08.2013 Nachmittag hatten wieder 8 Jugendliche die Möglichkeit, am modernen Schießstand unter Anleitung des 1. Jugendsportleiter Thomas Wenhart und dem 2. Jugendsportleiter Rainer Riederer das Schießen mit einem Luftgewehr und/oder einer Luftpistole auszuprobieren.

Auch heuer waren die Schützenstände voll belegt mit 7 Buben und 1 Mädel. Aufmerksam lauschten sie den Anleitungen der Sportleiter und konnten es kaum erwarten, endlich das Schießen auszuprobieren.

Ferienprogramm1_2013

Aufmerksam lauschten die Jugendlichen den Anleitungen der Sportleiter.

Mit Begeisterung nahmen sie dann die Luftgewehre und –pistolen zur Hand und versuchten ihr bestes zu geben.  Die erste Stunde war eine reine Trainingseinheit, wo von den Jugendtrainern Tipps gegeben wurden. Nach einer kurzen Pause im Schützenheim, wurde es dann ernst. Jeder durfte 20 Schuss auf seiner Scheibe abgeben, die dann bewertet wurden. Und jeder bekam dann zum Schluss sein Schießergebnis und eine Urkunde mit auf den Heimweg.

 Ferienprogramm2_2013

 Der 1. Jugendsportleiter Thomas Wenhart verteilt die Urkunden und die Schießergebnisse.

Das Ferienprogramm ist ein wichtiger Aspekt für die Jugendarbeit im Verein. Mit diesem Programm wird den Jugendlichen der Schießsport nahe gebracht und gezeigt, auf was es im Schießsport im Endeffekt ankommt.  Die Waldschützen freuen sich, daraus schon manches neue Jugendmitglied für den Verein gewonnen zu haben.

Veröffentlichung aus der Bayrischen Schützenzeitung September 2013

Auszug aus Bayrischen Schützenzeitung