Waldschützen

Gernlinden e.V.

Tag der offenen Tür 2013

Tag der offenen Tür

Die Waldschützen Gernlinden e.V. hatten am Sonntag, 13. Oktober zum „Tag der offenen Tür“ geladen.

Erklärtes Ziel war es, den Bürgern das Interesse am sportlichen Schießen und am Traditionsbereich des Schützenvereins zu wecken.

Bereits im Vorfeld wurden zahlreiche Aktionen gestartet, um auf dieses Event aufmerksam zu machen und es zu gestalten: Plakate wurden entworfen, gedruckt und verteilt, die örtliche Presse beteiligt, Material und Gerätschaften besorgt, Kuchen für die Gäste gebacken und alles geputzt und gewienert und geschmückt. Die Bürger konnten kommen, alles war - und alle waren - bereit.

Diejenigen, die kamen, waren begeistert, wurden bestens informiert und nahmen gute Eindrücke mit. Einige Besucher probierten das Schießen mit dem Luftgewehr und der Luftpistole aus. Unter fachlicher Anleitung und Aufsicht wagte man das sportliche Schießen und viele Fragen wurden dann bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen gestellt, erörtert und beantwortet.  

Tag der offen Tür am Schießstand            Tag der offenen Tür - Jugend

Letztendlich hatten sich die Schützen noch mehr Resonanz erhofft. Man wollte auf sich als Verein, auf das sportliche Schießen und auf das Schützenwesen allgemein aufmerksam machen. Bei denen, die da waren, hat es geklappt.

Trotzdem machen die Waldschützen weiter. Heute planen und handeln - für eine Zukunft des Vereins, für eine Zukunft des Schützenwesens.

Fotografische Eindrücke von unserem Tag der offenen Tür finden Sie auch hier ...

Veröffentlichung aus der Bayr. Schützenzeitung November 2013

Tag der offenen Tür 2013